Automatikgetriebe spülen und Öl wechseln

Und das bis zum letzten Tropfen!!!

Fahrzeughersteller schreiben mittlerweile einen Getriebeölwechsel alle 40.000 bis 60.000 km vor, denn ebenso wie das Motorenöl verschleißt auch das Automatikgetriebeöl. Probleme bereiten hier der mögliche Abrieb und die Rückstände der Komponenten des Getriebes, welche das Öl nicht aufnehmen kann. Denn die anfallenden Feststoffe verhindern oder verstopfen den Ölfluss, vom Ölsieb über die elektronische Steuereinheit bis hin zum Wandler.

Schaut man sich nun ein Automatikgetriebe an, so wird schnell klar, dass ein kompletter Wechsel der vollständigen Ölmenge auf herkömmlichem Wege konstruktionsbedingt garnicht möglich ist. Dies gilt auch wenn der Wandler eine Ablaßschrauben hat, denn jede Menge Öl steckt in den Leitungen zum und vom Kühler sowie in den Lamellen und den Kolben. Ein vollständiger Wechsel ist aber notwendig, um alle Verunreinigungen aus dem System zu bekommen. Über die Ölablaßschraube bekommt man aber nur ca. 40 bis 50 Prozent des Altöls aus dem System heraus.

Deshalb arbeitet das Team von Auto Vision nun mit einem innovativen System von Lube1 mit dem eine Wechselquote von nahezu 100 Prozent erreicht werden kann. Das Gerät, welches zu einer schweizer Qualitätsmarke gehört, ermöglicht uns, den Wechsel des Getriebeöls, sowie die Spülung eines Automatikgetriebes, eines DSG Getriebes oder die eines CVT Getriebes!

Mögliche Folgen eines verdreckten Getriebes:

  • spürbares Ruckeln des Fahrzeugs,
  • unsauberes Schalten,
  • erhöhter Benzinverbrauch,
  • Leistungsverlust.


Auto Vision Die Meisterwerkstatt ermöglicht Ihnen eine gründliche Spülung des Getriebes und den kompletten Austausch des Automatikgetriebe-Öls und steigert so die Langlebigkeit Ihres Fahrzeugs.